10.08.2020 Solarstrom im Kampf gegen Klimawandel fördern

Solarstrom im Kampf gegen Klimawandel fördern

Ralf Bernd Herden, Vizepräsident des Eigenheimerverbandes Deutschland e.V. fordert, bei Anlagen, die schon über 20 Jahre laufen, eine vernünftige, ausgewogene und faire Abnahmegarantie für Solarstrom zu schaffen. Die Eigentümer der Kleinanlagen können nicht einfach an den Strommarkt gehen, das ist für sie viel zu kompliziert. Im Kampf gegen den Klimawandelt kann sich Deutschland aber nicht leisten, die Produktion so vieler Solardächer einfach abzuschalten
 

 

mehr...
29.07.2020 Eigenheimerverband gedenkt Hans-Jochen Vogel

Eigenheimerverband gedenkt Hans-Jochen Vogel

Anlässlich des Todes des Münchner Alt-Oberbürgermeisters und früheren Bundesbauministers Hans-Jochen Vogel blickt Wolfgang Kuhn, Präsident des Eigenheimerverbandes Bayern e.V. mit großer Dankbarkeit auf das Wirken dieses Politikers, der in seiner bescheidenen und unprätentiösen Art die Nachkriegsgeschichte so lange und so beharrlich geprägt hat, wie kaum ein anderer:

mehr...
15.07.2020 Wohneigentum in Corona-Zeiten erhalten

Wohneigentum in Corona-Zeiten erhalten

Die Mittelstandsallianz hatte zu einer Videokonferenz eingeladen, bei der der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie und Beauftrage der Bundesregierung für den Mittelstand, Thomas Bareiß MdB, sich umfassend Zeit nahm, auf die vielfältigen Fragen aus den Reihen der Vertreterinnen und Vertreter des Mittelstandes einzugehen. Für unseren Eigenheimerverband Deutschland nahm Vizepräsident Ralf Bernd Herden die Chance wahr, die Interessen der Eigenheimer zu vertreten. Deutschland, so Ralf Bernd Herden, habe zu wenig selbstbewohntes Wohneigentum. Es dränge sich die Frage auf, was der Bund in und nach der Corona-Krise tun werde, um privates Eigentum zu erhalten und zu erweitern.

mehr...
07.07.2020 Steuerliche Förderung energetische Sanierung

Steuerliche Förderung energetische Sanierung

Der Vizepräsident des Eigenheimerverbandes Deutschland e.V. Markus Eppenich nutzte die Videokonferenz des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) mit Dr. Rolf Möhlenbrock, Leiter der Steuerabteilung im Bundesfinanzministerium, um Informationen einzuholen, welche Leistungen bei der energetischen Sanierung gefördert werden. Zudem bekam Markus Eppenich die Information, dass ab dem Herbst private Ladesäulen für Elektrofahrzeuge vom Bundesverkehrsministerium mit bis zu 50 Millionen Euro gefördert werden sollen.

mehr...
24.06.2020 Cybersicherheit

Cybersicherheit

Der Eigenheimerverband betont im Gespräch mit Referatsleiter Andreas Reisen (Cybersicherheit) vom Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat, wie wichtig neben der Datensicherheit ein flächendeckendes Angebot funktionierender Telekommunikationssysteme ist.

mehr...
Neue Rufnummer

Neue Rufnummer

Liebe Mitglieder, Interessierte und Besucher,

seit dem 4. Mai hat der Eigenheimerverband eine neue Telefonnummer, unter der alle Bereiche erreichbar sind. ‬

Sie erreichen uns telefonisch unter 089-452 06 90-0 

Per Fax erreichen Sie uns unter 089-452 06 90-99

mehr...
29.04.2020 Digitaltreffen der Mittelstandsallianz mit Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth

Digitaltreffen der Mittelstandsallianz mit Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth

Vertreterinnen und Vertreter der Mittelstandsallianz diskutierten in einer Videokonferenz mit dem Staatssekretär im Bundesumweltministerium (BMU), Jochen Flasbarth, die Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Energiekosten. Mittelstandspräsident Mario Ohoven hob in seinem Impulsreferat die große Bedeutung der Themen Umwelt und Nachhaltigkeit für den deutschen Mittelstand hervor. Eine nachhaltige und ressourcenschonende Wirtschaftsweise bilde die Grundlage der zukunftsfähigen Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft. Besonders die Nutzung digitaler Möglichkeiten sei hierbei mitzudenken, und mittelständische Unternehmen müssten von der Politik in ihren Anstrengungen der digitalen Transformation unterstützt werden.

mehr...
17.03.2020 Eigenheimerverband fordert Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer für selbstgenutztes Wohneigentum

Eigenheimerverband fordert Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer für selbstgenutztes Wohneigentum

Der Eigenheimerverband Deutschland e.V. fordert von Bundesbauminister Seehofer einen Freibetrag bei der Grunderwerbssteuer für den ersten Kauf einer privaten Immobilie. „Wir brauchen in Deutschland dringend eine höhere Quote von selbstgenutztem Wohneigentum“, mahnt Wolfgang Kuhn, Präsident des Eigenheimerverbandes Deutschland e.V. mit der Begründung: „Davon profitiert der Staat und die Gemeinschaft. Eigenheimbesitzer sorgen selber – ohne staatliche Gelder – für ihr Alter und für Krisenzeiten vor. Gerade teure Städte profitieren von einer sozialen Mittelschicht, die sich langfristig in ihrem Viertel engagiert.“

mehr...
Der Verband Über uns

Über uns

Der Eigenheimerverband Deutschland e.V. ist und bleibt ein schlank und straff ehrenamtlich organisierter Verband, der aus den Ressourcen seiner Mitgliedsverbände ver­bands­po­li­ti­sche Arbeit leistet

mehr...
Aufgaben des Eigenheimerverbandes Zweck und Aufgaben

Zweck und Aufgaben

Der Eigenheimerverband Deutschland e.V. vertritt die siedlungs- und woh­nungs­po­li­ti­schen Zielsetzungen auf der Grundlage umweltpolitischer Grundsätze gegenüber Gesetzgebung, Verwaltung, Organisationen und Öffentlichkeit  und setzt sich in jeder zweckdienlichen Weise für die För­de­rung und Erhaltung des selbstgenutzten Familienheims (Kleinsiedlung und Eigenheim) ein.

mehr...
Wohnungspolitik Die Schwerpunktthemen

Die Schwerpunktthemen

Für den Eigenheimerverband Deutschland steht Bauen und Wohnen im zentralen Mittelpunkt. Die Bedürfnisse der Bürger sind stets Anlass, die Themen in diesem Bereich stets im Auge zu behalten, zu überprüfen und zu justieren. So bilden sich Schwerpunktthemen heraus, die vom Eigenheimerverband definiert und kommuniziert werden

mehr...
Kontakt Kontakt

Kontakt

Bei Fragen oder Wünschen nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf

mehr...